Share:

§ 219a – Keine Kompromisse!

Unter dem verlinkten Video nehmen wir die erschreckende, doch leider allgegenwärtige Präsenz fundamentalistisch reaktionärer Kommentare zum Thema wahr. Umso wichtiger sind das Führen der gesellschaftlichen Debatte und politische Selbstorganisation zu Fragen der sexuellen Selbstbestimmung, um selbsternannten Lebensschützer*innen entgegenzutreten.

Am 26. Januar 2019 rief das Bündnis für Sexuelle Selbstbestimmung erfolgreich zu einem bundesweiten Aktionstag zur Streichung von §219a auf. In 30 Städten beteiligten sich rund 5.000 bis 6.000 Menschen. Die Pressemitteilung des Bündnis für Sexuelle Selbstbestimmung findet sich hier.

Eine praktische Zusammenfassung vom aktuellen Stand findet sich am Anfang der TV-Diskussion über §219a bei Anne Will am 03.02.2019.

Related Posts

Am letzten Mai-Wochenende hat sich der erweiterte Vorstand des vdää* gemeinsam in Göttingen getroffen. Innerhalb …