Share:

Pressemitteilung von MEZIS

MEZIS zum Konflikt Cochrane / Peter Gøtzsche

Pressemitteilungen vom 01.10.2018: Als ärztlich-professionelle Organisation, die sich der unabhängigen ärztlichen Fortbildung und Information verpflichtet sieht (MEZIS ist Teil der internationalen No-Free-Lunch-Bewegung) erfüllt uns der derzeit in renommierten Fachzeitschriften ausgetragene und dokumentierte Konflikt zwischen dem Cochrane-Board und dem Cochrane-Gründungsmitglied Peter Gøtzsche mit tiefer Sorge. Lesen Sie bitte hier weiter.

Related Posts

Wir fahren mit - für ein gesundes Klima und gesunde Arbeitsbedingungen! vdää* unterstützt die Forderungen …