Share:

Gesundheitspolitisches Forum des vdää 16.-18.11.2018 Köln

Workshops

  1. Versorgung marginalisierter Gruppen (mit Dr. Herbert Breker, Malteser Migranten Medizin, Köln, Jonas Schaffrath, vdää)
  2. Welchen Beitrag kann Telematik in der Versorgung leisten? (Prof. Dr. Wulf Dietrich, beide vdää)
  3. Bedeutung interprofessioneller Versorgung am Beispiel der Polikliniken in HH und Berlin (mit Phil Dickel, Poliklinik Hamburg, vdää)
  4. Ambulante Versorgung und intersektorale Bedarfsplanung in Dänemark (mit Dr. Clemens Plickert Kopenhagen, vdää)
  5. Berufseinstieg und politisch aktiv sein – was können wir im vdää anbieten? (mit Carina Borzim, Gerrit Post und Felix Ahls, alle vdää)

Versorgung marginalisierter Gruppen

Prof. Dr. Gerhard Trabert (Mainz): Menschrechtskonforme Gesundheitsversorgung von geflüchteten Menschen

Heidrun Nitschke (Köln): Gesundheitsversorgung für alle: philanthropische Tafel oder Menschenrecht?

in Kooperation mit dem Verein Solidarisches Gesundheitswesen e.V.

Hier ein Eindruck von der JHV letztes Jahr in München zum Thema: Wissen wir, was wir tun?

Related Posts

Videos of the IAHPE Conference Thessaloniki September 2023 Opening session with Prof Feride Aksu Tanik, …