Share:

Ärztetag 1987: Debatte über Nationalsozialismus

Späte Einsicht: Die Rolle von Ärzten in der Nazi-Zeit

42 Jahre nach Untergang des NS-Regimes beschäftigt sich der Ärztetag mit der Verantwortung der Medizin. Zeitgleich endet der letzte Euthanasieprozess.

Karlsruhe/Frankfurt, im Mai 1987. Auf Antrag des Delegierten Dr. Wulf Dietrich von der Liste demokratischer Ärzte debattiert der Deutsche Ärztetag erstmals die Rolle und die Verantwortung von Ärzten im Nationalsozialismus.

Lesen Sie weiter in der Ärzte Zeitung vom 28. März 2012

Related Posts

Videos of the IAHPE Conference Thessaloniki September 2023 Opening session with Prof Feride Aksu Tanik, …