Bündnis Krankenhaus statt Fabrik

Krankenhaus-Bewegungsratschlag

Wie weiter im Kampf für mehr Personal und bedarfsgerechte Versorgung?

  • am: 29. und 30. November 2019
  • in : ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

Die Bewegung für bessere Arbeitsbedingungen und gute Versorgung in den Krankenhäusern konnte in den letzten Monaten einige Erfolge verbuchen: Der Pflegenotstand ist in aller Munde. Die Bundesregierung sieht sich zum Handeln gezwungen und beschließt, die Pflege zukünftig kostendeckend zu finanzieren, statt sie weiter dem DRG-Druck auszusetzen. Auch die unzureichenden Personaluntergrenzen zeigen immerhin: Das Problem kann nicht mehr ignoriert werden.
Wie nutzen wir diese Situation, um unsere Anliegen weiter voranzubringen? Was sind die nächsten Schritte im Kampf für eine gesetzliche Personalbemessung? Welche Alternativen der Krankenhausfinanzierung wollen wir stark machen? Wer sind dabei unsere Gegner, welche Pfeile haben die noch im Köcher? Darüber wollen wir mit möglichst vielen Aktiven aus Krankenhäusern, Solidaritätsbündnissen und kritischer Öffentlichkeit beratschlagen.

Haltet Euch das letzte Novemberwochenende frei! Weitere Einzelheiten werden rechtzeitig auf der Internetseite von "Krankenhaus statt Fabrik" veröffentlicht.

www.krankenhaus-statt-fabrik.de | info (at) krankenhaus-statt-fabrik.de



https://www.vdaeae.de/images/Bewegungsratschlag_Nov_2019_flyer-a5_a.pdf


vdaeae logo zeitschrift

Gesundheit braucht Politik
Zeitschrift für eine soziale Medizin
wird vom vdää herausgegeben und beschäftigt sich mit aktuellen berufs- und gesundheitspolitischen Themen.

zur Webseite

Finde uns auf

Newsletter


VDÄÄ-Newsletter abonnieren


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Joomla Extensions powered by Joobi